Sie sind hier: Der Verein > Satzung > Zweck
DeutschEnglishFrancais
14.12.2017 : 20:05 : +0100

Sportpfoten Berlin-Brandenburg - Satzung

§2 Zweck

(2.1) Der Verein ist ein Zusammenschluss von Hundesportlern und Hundeliebhabern.
Neben der Ausbildung von Hunden zu sozialverträglichen und verkehrssicheren Familien- und Begleithunden fördert der Verein insbesondere Sportarten wie zum Beispiel Vielseitigkeitsport für Gebrauchshunde, Turnierhundsport, Obedience, Agility und Flyball. Der Verein leistet in der Öffentlichkeit Aufklärungsarbeit zur artgerechten Hundehaltung und -erziehung und setzt sich aktiv für den Tierschutz sowie die Jugendarbeit ein.
Der Vereinszweck wird erreicht durch:

  • die Information der Öffentlichkeit über den Hundesport,
  • die Ausbildung von Hunden zu Fährten-, Schutz- und Begleithunden pp. (Vielseitigkeitssport für Gebrauchshunde),
  • die körperliche Ertüchtigung und Fitness des Menschen durch Sport mit dem Hund (Turnierhundesport, Agility, Obedience),
  • den Sport der Jugend mit dem Hund,
  • die Durchführung regelmäßiger Trainingstage und Übungsstunden,
  • die Durchführung von sportlichen Prüfungen und Wettkämpfen in den einzelnen Sportarten und in der Jugendarbeit und

die Abhaltung und den Besuch von Seminaren zu den für den Verein relevanten Themen.
Der Verein ist politisch und konfessionell neutral. Die Aufgaben werden unter Beachtung der Tierschutzgesetze erfüllt.

(2.2) Für die Erfüllung der satzungsmäßigen Zwecke sollen geeignete Mittel (Beiträge, Umlagen, Spenden, Zuschüsse und sonstige Zuwendungen) eingesetzt werden.
Der Verein ist selbstlos tätig.
Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung in der jeweils gültigen Fassung.
Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet wer-den. Es werden keine sonstigen Zuwendungen an die Mitglieder ausgezahlt oder vergütet. Es dürfen auch keine Personen durch Ausgaben, die dem Vereinszweck fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden.